Dittersdorf gehört zwar nicht zu Kemtau bzw. der Gemeinde Burkhardtsdorf, aber bei der Frage welche Gaststätten hier beschrieben werden sollen, bin ich von der Erreichbarkeit von Kemtau ausgegangen. Gaststätten die zu Fuß zu erwandern sind oder waren, also die im Umkreis von ca. 5 km um Kemtau liegen, habe ich mit einbezogen. Dazu gehören auch die Dittersdorfer Gasthöfe, zumal die Dittersdorfer Höhe vom Kemtauer Waldweg direkt zu sehen ist.

Auch in Dittersdorf gab es früher noch zahlreiche weitere Gasthöfe:


Ein altes Lokal war „Stöckels Gasthaus“ an der heutigen Dittersdorfer Straße 1, gegenüber vom Rathaus. Es war bis ca. 1918/20 in Betrieb, dann von 1936 bis 1945 Drogerie und Kolonialwaren Emil Haase, heute Physiotherapeutin Inka Hähnel.  

Stöckel's Gasthaus
Stöckel's Gasthaus

"Stöckels Gaststätte" früher "Zum Bellevue", eigentlich in Dittersdorf nur "Hilma" genannt, an der heutigen Weißbacher Straße 18. Die eigentliche Gaststätte, die sich im Hintergebäude befand, wurde bei Bombenangriffes im März 1945 zerstört und nicht wieder aufgebaut.

"Stöckel's Gaststätte" - Quelle: Rohland Sittel Zschopau
"Stöckel's Gaststätte" - Quelle: Rohland Sittel Zschopau

"Wolfs Restaurant" befand sich in der heuten Dittersdorfer Straße 52. Das Gebäude steht noch und ist eines der letzten Häuser von Dittersdorf bei dem noch das Fachwerk zu sehen ist.

Wolfs Restaurant um 1900
Wolfs Restaurant um 1900

Die detaillierten Informationen zu diesen Gaststätten wurden mir von Roland Sittel aus Zschopau zur Verfügung gestellt - vielen Dank!