Die Tonhalle

Alte Ansichtskarte von 1906
Alte Ansichtskarte von 1906

Die Tonhalle am Topfmarkt 6 wurde einst Erzgebirgische Familienschänke genannt. Der Name Tonhalle kommt von einem sogenannten Musikwerk (Orchestrion), welches im Gastzimmer stand und für die Unterhaltung der Gäste sorgte. Zum Lokal gehörte auch eine Vereinshalle, die damals links an das Hauptgebäude angebaut war und heute nicht mehr existiert. 1906 war der Inhaber W. Findeisen.

Die ehemalige Tonhalle 2015
Die ehemalige Tonhalle 2015

Heute ist die Tonhalle ein Wohnhaus.