Emil Reuther's Restaurant

Um 1900 auf einer alten Ansichtskarte
Um 1900 auf einer alten Ansichtskarte

Ein weiteres Lokal mit einem großen Saal stand einst in der Einsiedler Str. 27 in Eibenberg.

Das Gebäude wurde 1847 von Christoph Köhler erbaut. Um 1860 betrieb darin Anton Langer eine Strumpfwirkerei. Die erste Schankwirtschaft mir einem Materialwarenhandel wurde 1867 von Hermann Weiß eröffnet.

Carl Emil Reuther betrieb das abgebildete Restaurant dann ab dem Jahre 1896. Vermutlich lief das Geschäft nicht so gut, denn 1908 betrieb Reuter auch noch eine Groß- und Kleintierzucht sowie Landwirtschaft auf dem Gelände. 

Nach dem 2. Weltkrieg übernahm das Restaurant Paul Uhlig und bewirtschaftete es noch kurze Zeit bis 1950.

Danach befand sich von 1962 - 1995 der Eibenberger Kindergarten im Gebäude. Heute ist es ein Wohnhaus.